Die Top 7 Tipps zum Trolleykauf – Darauf musst du achten

Topp 7 Tipps

15 Mrz Die Top 7 Tipps zum Trolleykauf – Darauf musst du achten

Was du alles beim Kauf eines Trolleys beachten solltest, erfährst du in unseren Top 7 Tipps. Lese dir diese bitte genau durch bevor du losshoppst (los-shoppst, nicht los-hoppst… wieviele das wohl so gelesen haben? 😉 ).

Aldi unter der Lupe

 

Die Top7 beim Trolleykauf – Darauf musst du achten

Du suchst einen Trolley und hast keinen Schimmer welchen du nehmen sollst? Kein Wunder, dass Angebot ist schier unendlich. Mit unserem kleinen Ratgeber möchten wir dir etwas auf die Sprünge helfen. Unsere Topp 7 verraten dir genau worauf du beim Kauf achten musst. Die folgenden Punkte sind allesamt gelichwertig zu betrachten. Ich wünsche dir ganz viel Freude beim Lesen und Informieren.

 

  1. Geschäft oder Online

Bevor es ans Eingemachte geht, solltest du dir klar sein, wo du kaufen willst. Sowohl große Kaufhäuser wie auch der Onlinehandel haben seine Vorzüge. Als einziger Vorteil im Geschäft fällt mir eigentlich lediglich ein, dass du den Trolley direkt mitnehmen kannst. Aber selbst dafür brauchst du einen geräumigen PKW. Parkplatzsuche und Geschleppe bis zum Auto inklusive. Bei einer Onlinebestellung kannst du es dir einfach bis an die Haustür liefern lassen. Wenn du bei Easy-Trolley bestellst, hast du obendrein noch die Auswahl zwischen verschiedenen Bezahlmöglichkeiten. Ob nun mit Paypal, Kreditkarte, Rechnung, Lastschrift, Vorkasse etc. einfach Luxus. Im Laden hingegen nur bar oder mit EC Karte inkl. Pin vergessen….. Wie peinlich. Im stationären Handel ist die Auswahl auch meist echt mies. 2-3 Modelle und das war’s. Online hingegen stehen dir mehr als 300 Kombinationsmöglichkeiten zur Verfügung.

Leserbriefe lesen

 

  1. Ausstattungsmerkmale des Trolley

 

Bevor du dir einen Trolley zulegst, solltest du genau wissen welche Merkmale das Gerät mitbringen soll. Dafür ist es wichtig zu wissen, wie oft du einkaufen gehst und für wie viele Menschen du shoppst.

Bist du Single und gehst täglich einkaufen, benötigst du auch keine große Tasche. Hier rate ich dir zum Modell Scala Shopper Plus und der Tasche Dimi. Sowohl Tasche (43 Litern Volumen) wie auch das Gestell (39 cm Spurbreite) sind zierlich und leicht zu handhaben. Kaufst du für viele Personen ein, so brauchst du ein robustes Gestell mit großer Tasche. Greife hier bspw. zum Modell Royal mit Tasche Hydro. Die Tasche hat ein Thermofach und ein riesiges Volumen mit 56 Litern. Das Gestell ist mit kugelgelagerten Luftreifen ausgestattet und mit 50 cm Spurbreite angenehm groß.

 

Shop: Scala Plus mit Tasche Dimi          Shop: Royal Sh. mit Tasche Hydro
Scala Plus mit Tasche Dimi

 

  1. Preis

 

Natürlich spielt der Preis keine unwichtige Rolle. Sagt aber der Preis auch was über die Qualität? Ja, in den meisten Fällen stimmt die Weisheit: „Wer billigt kauft, kauft zweimal“. So No-Name Billigteile kriegst du meist schon für 20€. Die taugen aber noch nicht mal als Dekostück. Für ein gutes Einsteigermodell von Easy-Trolley bist du bereits mit 50€ dabei. In diesem Falle der Scala Shopper mit der Tasche Hera. Dafür hast du auch Qualität Made in Germany und 3 Jahre Garantie. Du zahlst aber nicht nur für gute Materialien sondern ebenfalls für einen fleißigen und intakten Kundendienst sowie die Möglichkeit jedes Ersatzteil bei Easy-Trolley zu bestellen.

 

Shop: Scala mit Tasche Hera blau        Shop: Shopper Ersatzteile
Scala mit Hera blau

 

  1. Verwendete Materialien

 

Wie oben kurz angerissen, sind die Shopper von Easy-Trolley keine Billigware. Die Gestelle werden in Satrup bei Flensburg  gefertigt, geschweißt, genietet und gebogen. Hier wird nur hochwertiges Aluminium bzw. Stahl verwendet. Die Taschen sind nicht nur geräumig sondern  ebenfalls robust. Im Shop bekommst du sowohl Taschen aus Kunstfaser, LKW-Plane und auch aus Segeltuch.

  1. Garantie

 

Die Firma Andersen gewährt auf Ihre Qualitätsprodukte volle 3 Jahre Herstellergarantie auf alle Material,- Verarbeitungs- und Konstruktionsfehler. Innerhalb der 3 Jahre kannst du dich also mit fast allen Reklamationen an deinen Verkäufer des Vertrauens (Easy-Trolley) wenden. Dort wird dir mit Rat und Tat weitergeholfen.

 

  1. Ersatzteilbeschaffung

 

Durch dauerhaften Einsatz ist ein Trolley natürlich großen Belastungen ausgesetzt. Es bleibt daher nicht aus, das  auch mal etwas kaputt gehen kann. Die Tasche ist nicht mehr so regenfest? Kein Thema, leg dir einfach ein Regencape für deine Tasche zu. Schlauch oder Mantel von deinem Luftrad sind im Eimer? Auch das bekommst du im Ersatzteilshop. Von Griffhälften über Ersatzräder bis hin zum Kantenschutz oder der Taschenaufhängung für alle Modelle. Also im Prinzip dass, was du selbst schnell ohne viel Werkzeug reparieren kannst. Wie du siehst, bei unseren Trolleys kann auch mal was kaputt gehen, ohne dass du das Teil gleich zur Müllentsorgung fahren musst.

Ersatzteile

 

  1. Kundenservice

 

Der Easy-Trolley Kundenservice ist 8760 Stunden im Jahr erreichbar. Das heißt für dich: 24/7 Nonstop. Ob nun per Mail, Telefon, WhatsApp, Fax oder postalisch. Das gut geschulte Personal kann dir wirklich fast jede Frage rund um das Thema Trolleys und Zubehör beantworten. Solltest du mal Kritik oder Reklamationen haben, so ist der Easy-Trolley Kundenservice sehr kulant. Versuchs doch mal und lass dich vor dem Kauf beraten.

Büro

 

Das waren Sie auch schon, unsere Top 7 Tipps für den Kauf eines Trolleys. Ich hoffe du wurdest gut informiert und konntest dir ein Bild über alle wichtigen Details machen. Bei Fragen, schreib uns einfach eine Mail unter info@easy-trolley.de .

Viele Grüße.

Euer Joachim.

 

Lesen Sie auch: Top 5 Pflege- und Wartungstipps